Kaum Neuerscheinungen bei Napster, Kündigung nur über Umwege

Das Portfolio von Napster und AllofMP3 unterscheidet sich erheblich, daher fand ich bei Napster zunächst viele Alben, die ich bei AllofMP3 vermißt hatte. Zuerst dachte ich daher, die Auswahl bei Napster wäre größer.

Napster hat nur 3 Alben pro Tag, AllofMP3 sogar 30 Alben
Während Napster pro Tag nur ca. 3 neue Alben hinzufügt (28 pro Woche, siehe Bild), schafft es AllofMP3 auf ca. 30 Alben. Da macht das stöbern trotz der 24kbps deutlich mehr Spaß.

napsterNeu

Hinzu kommt noch, dass Neuerscheinungen nur aus den letzten drei Wochen angezeigt werden. Wenn ich mal vier Wochen in Folge nicht zum reinhören in die Neuerscheinungen gekommen bin, dann geht mir eine Woche verloren.

Kündigung nur über Umwege
Und dann noch das: „Wenn Sie keine Freude an Ihrer Napster Music-Flatrate hatten, würden wir Ihnen gerne helfen. Unser Kundendienst steht Ihnen montags bis freitags von 09:00 Uhr bis 21:00 Uhr unter der Telefonnummer: 069 – 50 07 11 39 zur Verfügung. Wenn Sie dennoch Ihre Music-Flatrate kündigen möchten, rufen Sie uns an, damit wir Ihre Anfrage sofort bearbeiten können.

Was Du nicht willst, das man Dir tu …
(Die volkstümliche Variante des kategorischen Imperativs)

Napster toppt das noch mit dem Satz: „Auch wenn wir die Verwendung der Online-Formulare aus verarbeitungstechnischen Gründen bevorzugen, können Sie den Napster-Kundendienst natürlich auch direkt per Telefon kontaktieren, wenn Sie ein Napster-User sind.“ Und kündigen kann ich nur telefonisch? Unglaublich! Ich will das jetzt erledigt haben, nicht erst auf die lange Liste mit den zu erledigenden Dingen schreiben.

Ich hab’s mal über das Formular „Hilfe einholen“ probiert. Mal sehen, ob’s klappt. Vielleicht probiere ich Napster ja im September nochmal aus.

AllofMP3 hat gerade ’ne Aktion: „If you guess right the outcome of a match — you’ll get a 50% bonus upon match completion. If you guess right only the winner — 10% of this payment will be added to your account.“ Als ob die Kosten wirklich der Punkt sind. Die Auswahl ist einfach besser, und man spart sich die Umcodiererei.

Advertisements

22 Antworten to “Kaum Neuerscheinungen bei Napster, Kündigung nur über Umwege”

  1. duc Says:

    Also ich melde mich gerade wieder von Napster ab. Es hat zwei Minuten gedauert, bis ich das richtige Menü gefunden habe (bzw. bis mir die Stimme am Telefon den Menüpunkt genannt hat, nachdem sie alle Gründe genannt hat nicht zu kündigen). Jetzt bin ich bereits 23 min in der Warteschleife, alle paar Minuten die Anpreisung von Napster (na, entscheidet sich der Kunde doch noch um, oder gibt er einfach genervt auf?).
    Jetzt bin ich endlich bei einer Kundenbetreuerin und nach Nennung meiner USERID verschwindet die für eine Minute und gibt mir endlich eine Barbeitungsnummer und meine Kündigung ist eingeleitet. Mal sehen, ob das klappt…

  2. chris Says:

    Kann man nicht über ein Menü in der Software kündigen?

  3. Torsten Crull Says:

    chris , bei der Version, die ich Mitte 2006 hatte, kam über das Menü „Kündigen“ in der Softwar nur der Hinweis auf die Telefonnummer. Es mag sein, dass Napster in den letzten 8 Monaten da etwas nachgebessert hat.

  4. chris Says:

    @Torsten: Hast du dann telefonisch gekündigt? Ich mein wenn das klappt hätte ich da kein Problem mit, aber ich erinnere mich an die einen-Monat-kostenlos AOL CDs, bei denen man auch telefonisch kündigen musste, bei der Hotline aber nie durchkam.

  5. Torsten Crull Says:

    @chris: Ich hatte damals in einigen Foren Beschwerden gelesen, die genau so klangen, wie Du’s zur AOL-Hotline beschrieben hast. Daher habe ich gar nicht erst angerufen und gleich über das o.g. Formular (oder per E-Mail?) gekündigt. Das ging zum Glück auch ganz problemlos. Ich hatte denen für Rückfragen noch meine Handy-Nummer und einen Link zu diesem Blog-Eintrag in die Mail geschrieben, aber die haben einfach nur die Kündigung bestätigt und gut war’s.

  6. chris Says:

    Danke. Dann werde ich Napster doch mal testen. Allofmp3 hat Schwierigkeiten mit der Musikindustrie:

    http://www.heise.de/newsticker/result.xhtml?url=/newsticker/meldung/85607&words=AllOfMP3%20AllofMP3

  7. sabine Says:

    Napster ist eine einzige Frechheit! Bei Nutzung der Testversion steht irgendwo ganz klein gedruckt, dass nach Ablauf der Testversion (die man nicht ohne Zahlfunktion bekommt), man automatisch für € 9,95 im Monat abonniert ist! Ich versuchte die Kündigungsmöglichkeiten zu finden. Und fand nur: telefonisch Mo bis Fr! Nicht zu fassen, gehört angeprangert!

  8. Franz Says:

    Geb dir recht Sabine!;o( Habe Napster downgeloaded, mich angemeldet- und meine PayPal-daten eingegeben- jetzt bekomme ich ständig einen Laufzeitfehler, und kann die Software gar nicht starten- bei Anruf an der Hotline, wird erklärt, wie ich im Menü den richtigen Punkt finde, um zu kündigen-mehr nicht! Wer kann helfen? Wie komme ich da raus, ohne zahlen zu müssen? Da werde ich lieber Pirat..

  9. Torsten Crull Says:

    Hallo Franz, ich habe über das Formular „Hilfe einholen“ gekündigt, siehe oben.

  10. gela Says:

    Ich möchte für heute den 14.09.08 köndigen da ich es nicht zu brauchen nehme. Und des wegen tuhe ich auch nicht mehr bezahlen weil ich noch nie musik runter geladen habe bitte das knnen sie auch überprüfen den sie bezahlen ja auch nicht was sie nicht machen nicht war bitte haben sie ferstendnis mich da raus nehmen. mit freundlichen gruss Mack

  11. Torsten Crull Says:

    @gela und alle anderen, die hier ihre Kündigungsabsicht posten: Euch ist hoffentlich klar, dass hier nicht der Posteingang von Napster ist. Ich habe mit denen nix zu tun und leite die Kündigungen auch nicht weiter. OK?
    Natürlich wünsche ich Euch viel Erfolg bei der Kündigung.
    Ich habe meine Kündigung mit Erfolg hier eingereicht:
    http://sms.de.napster.com/duet/general/help_form.html

  12. Markus Says:

    Jetzt muss ich einen kleinen Ast für Napster brechen.
    Hatte die 3monatige Testversion. In den dort deutlich einsehbaren AGB´s steht, dass bei Nichtabbruch der Testversion ein Abo bestätigt wird. (Nicht viel anders als Zeitschriftenabos)
    Mit einem Knopfdruck war die Testversion abbestellt. Insofern also kein Problem mit der Testversion. Zur Vollversion hab ich keine Ahnung.

  13. Simul Says:

    Danke Torsten, ich hoffe mal das klappt mit den Kündigung über diesen Link. Einen Callcenter-Heini, der versucht mich zu beschwatzen, würde ich nach einer Minute anbrüllen. Ich hoffe, das bleibt allen Beteiligten erspart.

  14. weigend Says:

    hiermit kündige ich mein soeben abgeschlossenes probeabo mit
    sofortiger wirkung,da ich weder meine ausgesuchte musik finden kann noch etwas zur musikanhörung finde,nur immer ein hinweis musik wurde hinzugefügt,aber wo hinzu ist nicht ersichtlich und zur kündigung kommt nur der hinweis auf eine 1,99 euro teure telefonnr.totale abzocke ohne jede leistung danke

  15. Mom Ramel Says:

    Ich kündige zum 30 September 2009 .

    Mit freundlichen Grüßen

    Monika Ramel
    Bitte um Antwort

  16. Duftig Says:

    Auch, wenn es etwas spät ist. Aber eigentlich ist es kein Problem seine Napsterflatrate zu kündigen, auch wenn man dort anrufen muss.
    Meine Wartezeit betrug weniger als 1 Minute, der Mann am Telefon war nett, wollte mir zwar noch irgendwas aufschwatzen, aber da sagt man eben einfach nein. Das wars.
    Ich weiß gar nicht, wo das Problem liegt.
    Außerdem verstehe ich nicht, wieso hier Leute ihre Kündigung reinschreiben. O.o
    -.-

  17. Ralf Bartsch Says:

    Ich möchte kündigen

  18. Süleymann Says:

    Ich möchte auch kündigen….

    LOOOOOOOOOOOL denkt IHR Leute wirklich, dass IHR auf einem Blog kündigen könnt ????

    Selber Schuld wenn man Napster testet und seine Bankdaten schön preisgibt.

    Viel Spass mit euerem erstellten und teuer verkauften Profil.

    Es Grüßt aus den fernen weiten des Orients der Süleymann !!! ROFL

  19. Rallef Says:

    Tja,

    NAPSTER – NIE WIEDER.

    da kann ich noch ein Schippchen drauflegen. Ich soll nämlich trotz meiner 7 tägigen „Musik-Flatrate 7 Tage kostenlos“ blechen und das nicht unerheblich!

    Ich habe mehrere Alben runtergeladen und wurde sofort auf meinem Konto trotz „kostenloser Flatrate“ belastet. Auf meine Anfrage an der Hotline wurde mir mit abschätzigen Tonfall erklärt, dass ich doch mal die AGBs lesen solle. Ich hätte beim Download auf die Taste „kaufen“ anstatt auf die danebenliegende Taste „+“ gedrückt. Aha.

    Ein Schelm wer böses denkt … ich habe erstmal der Lastschrift widersprochen und lasse es notfalls auf einen Rechtsstreit ankommen.

    Kann jedem nur abraten.

    • Julian Says:

      bin zufällig auf diesen Artikel gestoßen. Und obwohl ich glaube, dass „Rallef“ meinen Kommentar niemals lesen wird, fühle ich mich doch genötigt, hier zu schreiben.

      Kurz: Du bist ein Depp. Ich sehe bei Napster keinerlei Schuld, und ich kann mir auch nicht vorstellen, dass du einen Rechtsstreit gewinnen würdest.

      Denn wer Titel kauft, d.h. ohne Kopierschutz erwirbt, muss natürlich auch bezahlen. Die Flatrate, die ja eine Woche kostenfrei ist, schließt ja nur das Herunterladen jener Titel ein, die einen Kopierschutz haben und somit nach Ablauf der Flatrate nicht mehr hörbar sind.
      Steht alles in en AGB…

      (Abhilfe schafft übrigens Tunebite).

      Ich nutze Napster seit einigen Monaten und bin sehr zufrieden. Falls ich doch mal kündigen sollte, kann ich aber dennoch die Titel behalten, da ich sie alle immer mit Tunebite vom Kopierschutz befreie. Das ist vielleicht nur „halblegal“, aber Napster muss es ja nicht wissen ^^

  20. mandy Says:

    wie kann ich napster kündigen wen ich noch nicht mal rein komme

  21. Rufnummer Says:

    Hatte die Rufnummer in Abwesenheit. Versucht, zurück zu rufen, man bekommt keine Verbindung. Jetzt weiß ich, zum Glück nicht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: