Die großen Parteien wollen sich wohl nicht festlegen

Der als Entscheidungshilfe für die Stimmabgabe ins Netz gestellte Wahl-O-Mat kommt in Mecklenburg-Vorpommern nicht zum Einsatz. SPD und CDU haben eine Zusammenarbeit abgelehnt. „Seit der Einführung zur Bundestagswahl 2002 … haben die Parteien den Wahl-O-Mat als wertvollen Beitrag politischer Bildung gelobt, gerade für junge Menschen“.

Bei der Bundestagswahl war im Wahlomat zwischen CDU und SPD Übereinstimmung bei folgenden Punkten:

Jetzt haben wir die große Koalition. Haben wir bekommen, was wir wollten? Dafür, dass sich die beiden einig waren, komme ich auf eine schlechte Quote. 100% hätte ich erwartet. Kein Wunder, dass die beiden in einer Krise stecken.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: