Keine „slow sync“ Schnappschüsse mit der Lumix-Serie von Panasonic

Diesen 13 Seiten Review ist kaum etwas hinzu zu fügen. Aber:

Mit der Bildstabilisierung kann man z.B. mit 1/20s und 102mm Brennweite freihändig ohne Verwackler fotografieren. Und bei 28-35mm sogar mit 1/8s. Deshalb fotografiere ich mit Blitz eigentlich immer im „slow sync“-Modus. Damit bleiben nämlich die Lichtverhältnisse und die Stimmung auf dem Foto totz Blitz weitgehend erhalten.

Das Problem: Der „Half to Full-press Lag“ mag ja mit ca. 100ms ganz OK sein, mit „red eye reduction“ geht die Zeit aber auf ca. 700ms; und das ist für Schnappschüsse viel zu lang.

Ein Modus „slow sync without red eye reduction“ fehlt der gesamten Lumix-Serie. Es gibt immer nur „slow sync with red eye reduction“. Nicht einmal die 500€ teure LX2 hat diesen Modus.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: