60m oder 30 000 Euro?

In der Aller-Zeitung vom Dienstag, den 23. Januar 2007 auf Seite 17 (leider kein Permalink) steht: „Mit 50 Euro je laufendem Meter würden 3000 Euro fällig.” Also entweder der Weg ist nur 60m lang oder es kommen – bei ca. 600m – nach einem deutschen Rechenmeister 50 x 600 = 30 000€ ‘raus. Ich habe mich mal in die Niedersachsen Karte ‚reingezoomt und schätze ca. 450m, also ca. 23 000€.

Rötgesbüttel durchlebt gerade eine Presse-Welle: Vier Artikel in einer Woche zu Themen einer einzigen Ausschuss-Sitzung sind schon ungewöhnlich (demnächst hier in der Chronik).

Meine Meinung: Energie, die wir Ratsmitglieder in die Gemeindearbeit stecken könnten (Energie = Arbeit), sollten wir nicht mit Fraktionsgezänk vergeuden. Eine ausgewogene Presseinformation kann dazu beitragen. Ich zähle bei den Aller-Zeitungs-Artikeln jedoch 18:2:0 für CDU : SPD : W.i.R.

  • CDU: „Die Holzpalisaden auf dem Spielplatz des Kindergartens sind inzwischen mehr als abgängig“
  • CDU: „Da müssen wir tätig werden“
  • CDU: „Wir könnten Formteile aus Beton verwenden“
  • SPD: „Warum nehmen wir nicht ein längerlebiges Holz?“
  • CDU: „Mit Holz ist es wohnlicher, aber höhere Unfallgefahr ist bei Beton nicht gegeben.“
  • CDU: „Wir müssen die Kosten checken.“
  • CDU: „Bei hoher Außentemperatur kommt keine Frischluft in die Halle. Es wird sehr warm und stickig“
  • CDU: „Wir müssen da klimatechnisch nachlegen. Sonst brechen uns sämtliche Veranstaltungen im Sommer weg.“
  • CDU: „Die Lärmbelästigung für die Anwohner ist auch nicht zu unterschätzen.“
  • SPD: „Die Energiekosten einer Klimaanlage sollten wir nicht unterschätzen.“
  • CDU: „Wir müssen die Visitenkarte unserer Gemeinde in Schuss halten“
  • CDU: „Der gesamte Boden ist um zwei bis drei Zentimeter abgesackt“
  • CDU: „Der Unterbau der Fliesen scheint nicht fachgerecht gefertigt worden zu sein“
  • CDU: „Wir wollen das ja nicht oberflächlich ausbessern, sondern gleich richtig machen“
  • CDU: „Die sollen uns erstmal sagen, was genau wir tun müssen, damit es hier wieder ordentlich aussieht.“
  • CDU: „Fast der komplette Geh- und Radweg vom Bahnhof bis zum Friedhof muss neu gemacht werden“
  • CDU: „Das liegt wohl daran, dass die Bordsteine damals nicht in Beton, sondern in Sand gesetzt wurden“
  • CDU: „Wenn wir jetzt handeln, verringern wir die Gefahr, dass noch mehr kaputt geht“
  • CDU: „Mit 50 Euro je laufendem Meter werden wir noch relativ günstig davon kommen“
  • CDU: „Im Frühjahr wollen wir die Instandsetzungsmaßnahme abgeschlossen haben“
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: