Volksverblödung

Sehr geehrter Herr Fredegar Henze,

Am 20. März schrieb ich Ihnen einen Brief mit folgenden Fragen:

  • Welche Ziele haben Sie bei einer Entscheidung über das Gymnasium im Auge?
  • Auf welcher Grundlage treffen Sie Ihre Entscheidung für uns?
  • Welches Informationsmedium empfehlen Sie uns Wählern, damit Ihre Entscheidungen für uns optimal nachvollziehbar werden?

Laut Pressebericht bezeichnen Sie die Papenteicher Info-Veranstaltungen für Eltern als „Volksverblödung“ und polarisieren damit. Ich muß sagen, diese Papenteicher Volksvertreter haben uns Wähler wenigstens informiert. Von Ihnen habe ich dagenen keine Antwort auf meine Fragen bekommen.

Welches Ziel verfolgen Sie mit dem Volksverblödungs-Vorwurf?

MfG
Torsten Crull

Advertisements

Eine Antwort to “Volksverblödung”

  1. Kreistagsinformationssystem « Mein Notizblog Says:

    […] Fredegar Henze hat mich auf meinem Handy angerufen, weil mein offener Brief heute in der Aller-Zeitung abgedruckt war. Ein Resultat des Gesprächs ist, dass ich nun wohl ab […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: