Der Ypsilanti-Fall in einem Rechtsstaat [2 Updates]

Ich habe nochmal drüber nachgedacht: Wenn so ein Mitschnitt erstmal irgendwo vorhanden ist, läßt er sich kaum noch kontrollieren. Aber erst jetzt, wo mal unerlaubt die Ypsilanti mitgeschnitten wurde, wird so ein Wirbel gemacht. Naja, selbst Schuld, nun wissen’s alle, das nennt sich Streisand-Effekt.

Dieser Scheiß ist grundsätzlich verboten! Allein schon der ungefragte Mitschnitt, nicht nur die Veröffentlichung.

Aber es interessiert keinen: Wenn der kleine Nils ’ne Viagra verschluckt hat oder einen Fishermen’s Friend rektal einführt, wird der Anruf beim Apotheker einfach mitgeschnitten, und alle finden’s toll.

Leben wir in einem Rechtsstaat? [Update 2:] Mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer unbefugt das nichtöffentlich gesprochene Wort eines anderen auf einen Tonträger aufnimmt. Die Tat wird leider nur auf Antrag verfolgt.

Bei dem inzwischen allgemein üblichen sorglosen Umgang mit Daten sollte die Strafverfolgungsbehörde vielleicht auch bei Crazyfon & Co. wegen besonderen öffentlichen Interesses einschreiten, nicht nur in den Fällen der §§ 202a und 202b.

[Update] Hier gibt’s noch einen Video-Bericht dazu, ein Interview mit Jochen Krause, dem Stimmen-Imitator.

Advertisements

2 Antworten to “Der Ypsilanti-Fall in einem Rechtsstaat [2 Updates]”

  1. Warum schreit eigentlich keiner? « German Psycho Says:

    […] findet übrigens auch ein anderer Blogger. […]

  2. germanpsycho Says:

    Komisch, mir kam es so vor, als wäre der Aufschrei ausgeblieben. Aber grundsätzlich Zustimmung: Das Problem besteht vermutlich darin, daß die meisten Leute bzgl. Datenschutz und Persönlichkeitsrechten schon so desensibilisiert sind, daß so ein Vorgang niemanden mehr schockiert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: