Facebook erzieht Nutzer zur Vernunft

Jeder, der was ins Internet schreibt (auch ich mit diesem Notizblog) muß damit rechnen, dass Besucher diese Informationen durchstöbern und dass das unangenehme Konsequenzen mit sich führen kann – vor allem dann, wenn beispielsweise „Jugendsünden“ zum Vorschein kommen könnten.

Man sollte daher immer mit Vernunft posten und ggf. darauf achten, ältere eigene Kommentare zu verstecken oder zu löschen.

Nun aktiviert Facebook die „Timeline“ und jeder, der bisher zu sorglos oder naiv mit seinen Daten umgagangen ist, lernt nun vielleicht endlich diese Vernunft. Wie das mit dem verstecken oder Löschen geht, erklärt dieser Artikel.

Meine Meinung: Wer sich aufregt, nach dem Motto „die anderen sind Schuld“, hat’s nicht begriffen. „Sicherheit durch Unklarheit“ war noch nie eine gute Idee.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: