Beteiligte und Betroffene informieren

Wir waren nicht informiert, das gefällt uns nicht„, berichtete Bauamtsleiter Rolf-Otto Fabian kürzlich zur Regiobahn während einer Ausschusssitzung. Verbandsdirektor Martin Kleemeyer sagt zu, alle Beteiligten künftig frühzeitig informieren zu lassen. (Braunschweiger Zeitung, Gifhorn, Seite G06 vom 30. Januar 2007)

Herr Martin Kleemeyer, ich bin zwar (noch) nicht beteiligt, fühle mich aber betroffen. Mein Tipp: Nutzen Sie doch einfach Ihre Internetseite, um Beteiligte und Betroffene frühzeitig besser zu informieren. Diese können Sie dann bei Bedarf wahlweise zusätzlich ausdrucken und per Post, Fax oder E-Mail versenden oder – wenn’s den besser ist – am Telefon vorlesen lassen. Ach ja: Und haben Sie denn noch die Liste der betroffenen Personen aus der Projekt-Umfeld-Analyse? Da stehen dann ja alle drin, die informiert werden sollten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: